inselkonzerte

eine visuelle Konzertreihe mit Experimentalmusik

 

Fotografie und experimentelle Musik im Dialog – bei world in a room findet eine fortlaufende Konzertreihe

mit Experimentalmusik statt. Diese Reihe wird kuratiert von Michael Vorfeld – Musiker, Komponist und Klangkünstler. Mit neu erarbeiteten Kompositionen und musikalischen Konzepten präsentieren sich dem Publikum Aufführungen, deren weites Spektrum von notierten Werken bis hin zu offenen Strukturen reicht. Die Musik tritt dabei in Dialog mit den ausgestellten Bildern. Durch die Intimität des Raumes und den direkten Kontakt zu den Musiker*innen wird bei world in a room ein eindrückliches Erlebnis dieser außergewöhnlichen Musik ermöglicht.

inselkonzert #10

20.09.19 um 20h

 

Sabine Vogel - Flöte

 

Eintritt frei

 

Foto: photomusix - Cristina Marx

 

 

Sabine Vogel

 

Composer/Performer, Environmental Sound Art


Als Flötistin beschäftigt sie sich mit modernen Spieltechniken, Klang, Improvisation und hat ein eigenes Vokabular auf ihrem Instrument entwickelt, sowohl akustisch als auch mit Erweiterung elektronischen Equipments und bestimmter Mikrophonierung. In ihren Kompositionen vermischt sie Flötenklänge aus dem „Innen“ ihrer Flöten, die sich oft auf der Schwelle des Unhörbaren befinden, sozusagen, den „Mikrokosmos“ ihrer Klangwelt, mit Fieldrecordings - Aufnahmen aus dem „Außen“, dem „Makrokosmos“. In ihren ortsbezogene Arbeiten - Klanginstallationen und Live- Performances in der Natur beschäftigt sie sich mit Klang, Ort, Zeit, Moment und Erinnerung.


Sie ist Mitglied des Berliner Splitter Orchesters. Momentan arbeite sie an „Recorded Landscapes“, ein Projekt, das sich mit Identität und Herkunft auseinandersetzt. Sie besucht mit unterschiedlichen Musiker*innen deren Heimatorte und lässt sich von ihnen Plätze in der Natur zeigen, zu denen die jeweiligen Musiker*innen einen sehr persönlichen Bezug haben. Aus dem Material, das dort entsteht, komponiert Sabine Vogel audiovisuelle Stücke.


Weitere Projekte sind: das audiovisuelle Duo Ornis mit Kathy Hinde, das Duo Hatifnatten mit Ute Wassermann, das Duo Kopfüberwelle mit Chris Abrahams.


Solo Konzerte und Auftritte in verschiedenen Konstellationen innerhalb Europas, Australiens, Amerikas. Sie spielte auf Festivals, wie ISEA RUHR, Ultima Festival, Ultraschall Festival, Jazzfest Berlin, Mona Foma/Tasmanien, NOWnow,/Sydney, High Zero/Baltimore, Internationale Ferienkurse Darmstadt, Audiograft/Oxford, Huddersfield Contemporary Music Festival /UK etc


,Tuning- In’, ein Artikel über ihre Arbeit mit ,Landscape Quartet’ - Improvisation und Klangkunst in und mit der Natur, erschien im 2015 in dem Magazin ,Contemporary Music Review’


www.sabvog.de
https://vimeo.com/user5523081/videos
https://soundcloud.com/sabine-vogel

 

Archiv

 

inselkonzert #3

28.09.2018

Duo Voutchkova/Thieke