inselkonzerte

ein visueller Konzertzyklus mit Experimentalmusik

von Juli bis Dezember 2018

 

Fotografie und experimentelle Musik im Dialog – in der zweiten Jahreshälfte 2018 finden bei

world in a room 5 Konzerte mit Experimentalmusik statt. Die Reihe wird kuratiert von Michael Vorfeld – Musiker, Komponist und Klangkünstler. Mit neu erarbeiteten Kompositionen und musikalischen Konzepten präsentieren sich dem Publikum Uraufführungen, deren weites Spektrum von notierten Werken bis hin zu offenen Strukturen reicht. Jede der fünf geplanten Aufführungen ist einzigartig und findet in dieser Form zum ersten Mal statt. Die Musik tritt dabei in Dialog mit den ausgestellten Bildern. Durch die Intimität des Raumes und den direkten Kontakt zu den Musiker*innen wird bei world in a room ein eindrückliches Erlebnis dieser außergewöhnlichen Musik ermöglicht.

inselkonzert #5

Freitag, 30.11.18, 19h

 

Duo Pivot

Liz Allbee – Trompete

Chris Heenan – Alt Saxophon und Kontrabass-Klarinette

 

Eintritt frei, Spenden willkommen

 

Fotos: das_esszimmer / Roselyne Titaud

Die Musik der beiden amerikanischen Komponisten und Instrumentalisten ist geprägt

von der Entwicklung und Auflösung musikalischer Formen. Kennzeichnend sind dabei

schnelle Wechsel der Struktur sowie kurzes Aufleben von Motiven und deren

Wiederholungen – ganz im Sinne des englischen Begriffs „pivot“ = drehen, einschwenken

bzw. Achse oder Drehpunkt. Mit seiner besonderen Instrumentierung sowie der speziellen

Spielweise hat PIVOT eine eigenständige musikalische Ausdrucksweise bezüglich

Gestaltung und Bewegung von Klang kreiert.

 

 

 

die Reihe wird gefördert durch